Schlechte Nachrichten für Galatasaray: Ahmed Musa wechselt nach Saudi Arabien

Seit Beginn der Transferphase wurde immer wieder berichtet, dass Galatasaray starkes Interesse daran zeigt, Ahmet Musa auszuleihen.

Nun gibt es schlechte Nachrichten für Galatasaray. Ahmed Musa soll das Trainingslager von Leicester City verlassen haben, um einen Vertrag bei Al Nassr in Saudi Arabien zu unterschreiben. Leicester soll ein Angebot in Höhe von umgerechnet ca. 16,6 Millionen Euro angenommen haben. Durch zusätzliche Vertragsklauseln sollen Einnahmen bis zu 28 Millionen € erzielt werden können.

Anzeige