Russische Nationalmannschaft: Geldstrafe für Neustädter von Fenerbahce

63
Foto: facebook.com/fenerbahce

Roman Neustädter & Konstantin Rausch haben eine Geldstrafe vom russichen Fußballverband erhalten. Was ist passiert?

Medienberichten zufolge waren beide Spieler nach der 3:0 Niederlage gegen Brasilien nach Mitternacht noch im Moskauer Nachtleben unterwegs. Aufgrund dieses Verhaltens erhielten beide Spieler eine Geldstrafe.

Neustädter & Rausch entschuldigten sich per Mitteilung und teilten mit, dass sie ihre Strafe akzeptieren und so einen Fehler in Zukunft nicht mehr begehen werden.

Es bleibt abzuwarten, ob dieses Verhalten Konsequenzen für die WM-Nominierung haben wird.

Foto: facebook.com/fenerbahce