Grobe Fehlentscheidung von Halis Özkahya in der UEFA Europa League

88
Grobe Fehlentscheidung von Halis Özkahya in der UEFA Euro League

In der UEFA Europa League kam es gestern leider zu einem groben Fehler von Halis Özkahya. Im Spiel Steaua Bukarest gegen Hapoel Beer Sheva übersah er ein offenes Handspiel im Sechzehner. Beim Angriff von Bukarest stoppte ein Spieler von Beer Sheva den Ball mit der Hand auf der Torlinie und verhinderte ein hundertprozentiges Tor. Das Spiel endete 1 – 1. Der Druck auf die türkischen Schiedsrichter wird immer größer.

Bafetimbi Gomis sagte bereits nach dem Fenerbahce Derby: „Ich bin zu Cüneyt Cakir gegangen und hab ihm gesagt, dass wir jeden Tag hart trainieren und, dass die Schiedsrichter das auch tun müssen.“

Unsere Meinung:

Die Fehlentscheidungen haben sich diese Saison leider extrem gehäuft. Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, dass das auch Menschen sind, die Fehler machen können. Inzwischen wird in der Süper Lig der Videoschiedsrichter gestestet. Vielleicht wird das eine Erleichterung für die Schiedsrichter und Vereine in der türkischen Liga.

Video: